Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » WohnGesundheit

Wo kommt Quecksilber heute vor?

Geschrieben von Martin am Freitag, 4 November 2011 Ihre Lesermeinung

Hochgiftige Schwermetalle beschäftigen die Wissenschaft ständig. Quecksilber ist eines dieser Gifte, denn es kommt nahezu überall im täglichen Leben des Menschen vor. Auch Energiesparlampen beherbergen bis zu fünf mg Quecksilber, allerdings die eher harmlose Variante. Lesen Sie nun, wo uns Quecksilber in unserem Alltag begegnen kann.

Über die Nahrungskette gelangt Quecksilber in den menschlichen Organismus.

Essen Sie auch so gerne Fisch? Dann sollten sie aufpassen, denn gerade über den leckeren Fisch nehmen wir richtig viel Quecksilber auf, und zwar die durchaus gefährliche organische Verbindung Methylquecksilber. Dieses Gift kann das zentrale Nervensystem im Gehirn angreifen und zum Beispiel für schwere und irreparable Seh- wie auch Hörschäden sorgen. Allerdings gilt das für Belastungen, die weit über dem liegen, denen wir normalerweise ausgesetzt sind.

Wo kommt Quecksilber heute vor?

Quecksilberperle auf Cinnabarit - Foto: Parent Géry / de.wikipedia.org

In welchen Lebensmitteln ist Quecksilber enthalten?
Wir führen hier nun ein paar Lebensmittel auf. Aber bitte beachten Sie: Quecksilber kommt überall in der Natur vor. Aus den Einlagerungen im Erdreich verdampft es. Aktive Vulkane schleudern Unmengen in die Umwelt. Dieses Quecksilber gelangt über den Regen zurück in das Erdreich. Alles das sind ganz „normale“ Zyklen und für den Menschen in der Regel unbedenklich.
Auch wir Menschen produzieren täglich Quecksilber: Denken Sie nur an Ihre Heizungsanlage. Das Verbrennen fossiler Brennstoffe, wie Öl, Gas, Holz und Kohl lässt Quecksilber entstehen.

Hier nun ein paar Lebensmittel, die Quecksilber enthalten:

Fisch – zu differenzieren in Süßwasserfische und Seefisch. Der Süßwasserfisch ist in der Regel stärker belastet.
Eier – ganz normale „Belastung“. Die Hühner nehmen es über die Nahrung auf, ganz gleich, ob sie in einer Legebatterie hausen oder auf freiem Land gehalten werden.
Weizen, Kartoffeln und Gemüse – über den normalen Zyklus
Pilze – Sie sind bekannt dafür, Schwermetalle exzellent einlagern zu können.
Wein, Bier und Trinkwasser

Diese Liste ist längst nicht vollständig, denn wir haben nur einige Lebensmittel genannt, und: Quecksilber kommt in anderen Bereichen des Lebens ebenfalls vor, zum Beispiel in der Energiesparlampe. Trotzdem gilt es als ein „seltenes“  Element.

Gefährlich oder nicht gefährlich?
Sie kennen die Diskussion über Amalgamfüllungen in Ihren Zähnen? Und Sie gehören zu jenen Menschen, die sich durch solche Auseinandersetzungen und Dramatisierungen in den Medien verunsichern lassen? Nun, dann seien Sie beruhigt, denn: Der Quecksilberanteil in Ihrer Füllung ist derart gering und vor allen Dingen gebunden, dass von ihm keine Gefahr für Ihre Gesundheit ausgeht. Freigesetzt wird das Quecksilber, wenn der/die Arzt/Ärztin die Füllung entfernt. Doch auch von der dann temporären Belastung geht für einen gesunden Organismus keine Gefahr aus. Menschen mit schwachem und/oder angeschlagenem Immunsystem sollten da schon vorsichtiger sein. Sie können schneller reagieren, tun das aber bei allen Stoffen, die dem Körper fremd „erscheinen“.

Unser Fazit: Am Ende dieser Ratgeberreihe müssen wir klar Stellung beziehen: Ja, Quecksilber kann dem Menschen gefährlich werden. Ja, wir sollten behutsam damit umgehen und die unnötige Produktion dieses Giftes nach Möglichkeit vermeiden. Das heißt: Wir sollten auf alternative Energiesystem setzen, die ohne fossile Brennstoffe auskommt. Wir sollten auch beim Autofahren daran denken. Wenn wir das tun, senken wir die von uns Menschen verursachte Belastung schon drastisch. Weniger Stromverbrauch bedeutet zum Beispiel weniger Quecksilber in der Luft, und so weiter. Aber: Die Diskussion über die Quecksilberbelastung aus einer Energiesparlampe zum Beispiel scheint eher eine Alibiveranstaltung zu sein, wenngleich nach wie vor gilt: Dieses Schwermetall gehört neben seinen natürlichen Vorkommen nicht noch zusätzlich in das menschliche Lebensumfeld.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir hier grundsätzliche Fakten beschreiben. Die Ratgeber sollen keine „Panikreaktion“ verursachen. Sie sollen für das Thema sensibilisieren und den behutsamen Umgang mit potentiell gefährlichen Stoffen anregen.

Weitere Ratgeber zur Energiesparlampe:

Hier nun ein paar Lebensmittel, die Quecksilber enthalten:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress