Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » WohnGesundheit

Was tun, wenn eine Energiesparlampe zerbricht?

Geschrieben von Martin am Mittwoch, 2 November 2011 Ihre Lesermeinung

Wenn eine Energiesparlampe zerbricht, setzt sie das gefährliche Schwermetall Quecksilber frei. In solchen Fällen reagieren wir Menschen in der Regel hektisch und voller Angst. Doch genau das wäre falsch. Lesen Sie, wie Sie sich im Falle einer zerbrechenden Energiesparlampe verhalten sollten.

Energiesparlampen zerbrechen eigentlich nicht.

Was passiert eigentlich, wenn eine Energiesparlampe zerbricht? Stopp! Diese Lampen zerbrechen in der Regel nicht. Das passiert allenfalls, wenn Sie sie im Zuge eines Wechsels mit zu viel Druck bearbeiten, an der falschen Stelle anfassen oder die Lampe in der für diese Art nicht idealen und/oder vorgesehenen Fassung steckt. Grundsätzlich aber gilt: Keine Angst vor dem Zerbrechen einer Energiesparlampe. Mit ein paar vernünftigen Verhaltensregeln sind diese Situationen schnell in den Griff zu bekommen und die real existierende Gefahr leicht eingedämmt.

Was tun, wenn eine Energiesparlampe zerbricht?

Foto: © Michael Tieck - Fotolia.com

Quecksilber wird freigesetzt

Grundsätzlich ist Quecksilber für den Menschen gefährlich. Es kann ihm aber in fester Form nichts anhaben. Erst wenn es verdampft, wird es für den Menschen gefährlich. Ganz besonders Kinder sind gefährdet. Zerbricht eine Energiesparlampe wird Quecksilber freigesetzt. Es verdampft bei Zimmertemperatur.

Was tun, wenn eine Energiesparlampe zerbricht?

  1. Kinder und Haustiere sollten den betreffenden Raum umgehend verlassen.
  2. Öffnen Sie sofort Fenster und/oder Türen.
  3. Gehen auch Sie für mindestens eine viertel Stunde aus dem Raum.
  4. Danach lesen Sie die Reste der Lampe mit Einweghandschuhen auf.
  5. Entsorgen Sie die Reste in Einmaltüchern (Haushaltsrolle) in der Restmülltonne. ACHTUNG: Nicht einfach in den Mülleimer der Küche werfen, sondern außerhalb des Haues entsorgen.
  6. Tupfen Sie den Bereich, in dem die Splitter der Lampe gelegen haben, mit Klebeband ab, das Sie anschließend auch außerhalb des Hauses entsorgen.
  7. Wenn die Birne auf Teppichboden gefallen ist, sollten Sie diesen aussaugen und den Staubsaugerbeutel anschließend wechseln.
  8. Ist die Birne auf Fliesen oder Laminat zerbrochen, saugen Sie zunächst und wischen anschließend durch. Hier ist es sinnvoll, einen Einmalwischlappen zu benutzen. Den sollten Sie ebenfalls außerhalb Ihres Hauses oder der Wohnung entsorgen.

Fazit: Verschiedene Experten spielen die Gefahr herunter. Sie verweisen darauf, dass eine Energiesparlampe in der Regel nicht zerbricht. Damit würde auch kein Quecksilber austreten. Grundsätzlich aber hat ein giftiges Schwermetall wie Quecksilber in dieser Form normalerweise nichts im menschlichen Umfeld zu suchen. Es gibt inzwischen andere Lösungen.

Weitere Ratgeber zur Energiesparlampe:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress