Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » WohnGesundheit

So lüften Sie im Sommer richtig.

Geschrieben von Sandra am Donnerstag, 10 Juni 2010 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
,

Wie lüften Sie im Sommer richtig? Diese Frage würden die meisten Menschen wohl eher lachend beantworten, nämlich mit der Aussage: „Wieso denn, die Fenster stehen doch den ganzen Tag auf Kipp.” Doch das kann böse Folgen haben, ganz besonders im Keller und kühlen Räumen. Lesen Sie nun, wie Sie auch im Sommer richtig lüften.

Temperatur im Hausinnern angleichen.

Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, ist es in gut gedämmten Häusern in der Regel angenehm kühl, im Kellerbereich ohnehin. Doch genau diese Tatsache kann zum Problem werden, dann nämlich, wenn Hausbewohner den hohen Temperaturunterschied von außen nach innen nicht beachten und sorglos Fenster und Türen öffnen. Dann strömt nämlich sehr warme und feuchte Luft in kühle Räume mit relativ kühlen Wandoberflächen. Die warme Luft wird schnell abgekühlt, die Feuchtigkeit kondensiert und zwar an den Wandoberflächen. Experten sprechen hier vom Schwitzeffekt. Der Haken: Diese Feuchtigkeit hat dann keine Chance, nach außen transportiert zu werden. Und das kann auf Dauer die Bildung von Schimmel fördern, natürlich zunächst an gut „geschützten” Stellen.

sommerluften

Fazit:

  • Der Temperaturunterschied zwischen dem Hausinnern und der Außenluft sollte möglichst gering sein, wenn Sie lüften wollen. Das heißt: Lüften Sie möglichst in den späten Abendstunden, während der Nacht oder sehr früh am Morgen, wenn die Sonne die Luft noch nicht so stark erwärmt hat. Grundsätzlich gelten die Regeln des Stoßlüftens, also kurz aber intensiv. Lüften Sie nicht von einen Raum durch oder in den anderen. Auch hier gibt es Temperaturunterschiede.
  • Im Zweifel sollten Sie dafür sorgen, dass die Temperatur im Innern des Hauses nahezu Außenluftniveau erreicht. Das klingt merkwürdig, kann aber schon durch Öffnen der Beschattung funktionieren.
  • Kellerräume sollten Sie an heißen Tagen besser nicht lüften, sondern ausschließlich nachts, beziehungsweise sehr früh am Morgen. Im Zweifel macht es nichts, wenn Sie den Keller mal ein paar Tage überhaupt nicht lüften. Das ist immer noch besser, als den Schwitzeffekt herauszufordern.
  • Ist der Keller baulich vom Wohnbereich durch eine Tür und einen Abgang getrennt, sollten Sie auch diese Tür an heißen Tagen geschlossen lassen. Offene Keller sind meist bewohnbar. Doch auch hier gilt: Achten Sie auf den Temperaturunterschied und lüften Sie im Zweifel lieber mal weniger.
  • Bedenken Sie, dass Schimmelsporen gerade im Sommer gut unterwegs sind. Feuchte Wände liefen ihnen eine perfekte Grundlage für das Wachstum.
  • Sollten Sie Feuchtigkeit feststellen, können Raumluftentfeuchter helfen.

Weitere nützliche Ratgeber:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress