Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » WohnGesundheit

Schimmel an Wänden richtig entfernen

Geschrieben von Martin am Montag, 22 Dezember 2008 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
,

Schimmel an Wänden im Keller oder in Wohnräumen gefährdet die Gesundheit. Die Bausubstanz wird angegriffen und das Haus verliert an Wert. Ordnen Sie Schimmel richtig ein, und entfernen Sie ihn sachgemäß.

Wie gefährlich ist Schimmel?

Schimmel ist ein täglicher, manchmal aber gefährlicher Begleiter, ganz besonders, wenn er an Innenwänden von Häusern oder in Kellern zu finden ist. Unter unzähligen harmlosen Schimmelpilzen gibt es nämlich einige, die die Gesundheit des Menschen angreifen, eben jene, die zum Beispiel in feuchtem Mauerwerk vorkommen. Gefährlich sind dabei in erster Linie die Sporen des Schimmels. Denn die gelangen über die Atemluft in den menschlichen Organismus. Dort können sie Allergien, Atemwegserkrankungen und im Extremfall, so sagen es Wissenschaftler inzwischen, auch Krebs auslösen.
Eine Berührung des Schimmelpilzes selber kann Hautirritationen und –krankheiten zur Folge haben. Für all das reicht bereits ein geringer Befall.

Schimmel an Wänden richtig entfernen

Photo: iStockphoto.com

Unser Tipp: Schützen Sie sich gegen Schimmelpilze

“Infizierte Kleidung nicht mit anderer Wäsche in Verbindung bringen!”

Wenn Sie Schimmel begutachten und beseitigen wollen, sollten Sie mindestens Schutzhandschuhe tragen, die Sie anschließend entsorgen können. Das gilt auch für minimalen Befall. Bei stärkerem Befall ist eine Einweg-Atemschutzmaske sinnvoll. Abhängig vom Grad des Befalls ist es am sichersten, den betroffenen Bereich zu meiden und einen Experten zu Rate zu ziehen.

Extra-Tipp: Desinfizieren

Nach der Bekämpfung des Schimmels sollten Sie den Raum desinfizieren und lüften. Ihre Kleidung auf keinen Fall mit sauberer oder anderer Schmutzwäsche in Verbindung bringen, sondern separat gründlich waschen und desinfizieren. Schimmel-sporen sind hartnäckig. Duschen Sie sich nach Abschluss der Arbeiten gründlich.

Übrigens: Taucht Schimmel in Wohnräumen auf, sind in der Regel auch Möbel, Gardinen und Kleidung betroffen, selbst wenn das zunächst nicht so aussieht.

Schimmel zerstört die Bausubstanz.

Die Tatsache: Schimmel zerstört auf Dauer die Bausubstanz. Die Frage: Wo und wie lange konnte er bereits gedeihen? Und wodurch ist er entstanden? – Schimmel gehört zu den Parasiten. Das heißt: Er „verstoffwechselt“ seinen Wirt. Er ernährt sich also von ihm. Das bedeutet für befallenes Mauerwerk: Es geht an die Substanz. Damit verliert ein Haus deutlich an Wert. Ist zum Beispiel aufsteigende Feuchtigkeit im Spiel, setzen Experten rund 15 Prozent Wertverlust an – abhängig vom Durchfeuchtungsgrad und der Stärke des Schimmelbefalls kann das auch mehr werden.

Nützliche Ratgeber dazu

Unser Tipp gegen Schimmel

Gehen Sie der Ursache für den Schimmelbefall auf den Grund und lassen Sie diese von Experten beseitigen. Prüfen Sie parallel auch Ihren Heizenergiebedarf. Ein erhöhter Verbrauch kann auf Feuchtigkeit im Mauerwerk hinweisen.

Nützlicher Ratgeber dazu

Schimmel klassifizieren und entfernen

Ein Laie wird Schimmel nicht klassifiziere können. Darum gilt die Faustregel: Oberflächenschimmel entsteht meist durch unzureichenden Luftaustausch am sogenannten Taupunkt.

Nahaufnahme der Keime

Nahaufnahme der Keime

Typische Stellen sind zum Beispiel Fensterlaibungen, Zimmerecken, an die keine Luft gelangt und ungedämmte Außenwände. Aber Achtung: Auch dieser Pilz ist für den Menschen ungesund und lässt sich nur bedingt mit einfachen Mitteln entfernen.

Schimmel, der durch Feuchtigkeit im Mauerwerk entstanden ist, hat seine Hauptstruktur in der betroffenen Wand selber. Er lässt sich mit Hausmitteln zwar oberflächlich reduzieren aber nicht entfernen. Denn dafür müsste seine Zellstruktur zerstört werden, zum Beispiel mit Wasserstoffperoxyd. Aber Vorsicht: Dieses Mittel wird zwar auch für das Bleichen von Haaren genutzt, ist in seiner Reinform allerdings extrem aggressiv, und darum für den laienhaften Gebrauch nicht geeignet. Foto: Kaibara

Fazit

Schimmelentfernung ist Profisache. Der trägt bei Bedarf Schutzkleidung und –maske. Und: Er riegelt den betroffenen Bereich eines Hauses hermetisch ab, damit sich der Schimmel nicht mehr ausbreiten kann. Vor allen Dingen beseitigt er nicht nur den Schimmel an Wänden endgültig, sondern auch seine Ursache.

Unser Tipp gegen Schimmel

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Schimmel an verborgenen Stellen in Ihrer Wohnung oder im Haus haben, rufen Sie einen Baubiologen zur Hilfe. Er kann Feuchtigkeit messen und den Schimmel im Ernstfall identifizieren.

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress