Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » WohnGesundheit

Gefahr Energiesparlampe: So beugen Sie vor.

Geschrieben von Martin am Mittwoch, 2 November 2011 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:

Im Normalfall gibt eine Energiesparlampe kein Quecksilber frei. Zerbricht sie aber, so verflüchtigt sich das Schwermetall, denn es verdampft bereits bei Raumlufttemperatur. Sorgen müssen Sie sich dennoch keine machen, wenn Sie ganz simple Regeln im Umgang mit einer Energiesparlampe beachten. Lesen Sie hier mehr dazu.

Keine Energiesparlampe zerbricht einfach so.

Im Normalfall zerbricht eine Energiesparlampe nicht einfach so. Das kann allenfalls dann passieren, wenn Sie im Zuge des Ein- oder Ausschraubens aus der Fassung zu viel Druck ausüben. Mit zu viel Kraft müssen Sie dann arbeiten, wenn zum Beispiel die Fassung für die Lampe nicht richtig gewählt ist. Wir haben ein paar Tipps zur Vorbeugung gesammelt und sie hier aufgeschrieben. Bitteschön:

  1. Es ist eine Frage der Wahl, die Sie vor möglichen Schäden schützt. Das heißt: Eine Energiesparlampe, die in ein stabiles und für diese Art von Lampen ausdrücklich vorgesehenes Lampengehäuse gedreht wird, zerbricht in der Regel nicht.
  2. Fassen Sie die Energiesparlampe beim Ein- und Ausdrehen möglichst nicht am Glas an.
  3. Es gibt Lampen mit zwei Hüllen. Eine beinhaltet das Leuchtmittel, die andere dient als zusätzliche Haut für die Energiesparlampe. Das sind Lampen in verschiedenen Formen, gedreht oder als Zapfen, und so weiter. Diese Varianten sind bereits eine Stufe sicherer als die ganz einfachen Versionen.
  4. Für das Kinderzimmer eignen sich besonders die Energiesparlampen mit einer Kunststoffummantelung. Diese zusätzliche Schicht wirkt wie ein Splitterschutz. Das heißt: Zerbricht so eine Lampe tatsächlich mal, werden nicht nur die Splitter zurückgehalten. Auch das hochgiftige Schwermetall Quecksilber tritt nicht aus.
Gefahr Energiesparlampe: So beugen Sie vor.

Foto: Ипе / de.wikipedia.org

Ein abschließender Hinweis:
Grundsätzlich ist die Idee der Energiesparlampe gut. Sie senkt den Energieverbrauch um gut 80 Prozent gegenüber einer herkömmlichen Glühbirne. Das bedeutet: Es muss für die Beleuchtung unserer Stuben deutlich weniger Strom erzeugt werden. Und bei dessen Erzeugung wird Quecksilber in die Umwelt gepustet. Aber: Diese Rechnung kann nur aufgehen, wenn wir auch an anderen Stellen konsequent Energie sparen.

Weitere Ratgeber zur Energiesparlampe:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress