Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Sanierung

Wenn der Anstrich Ihrer Fassade misslingt

Geschrieben von Phil am Montag, 24 August 2009 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:

An der Fassade fällt jeder noch so kleine Makel schnell auf – immerhin ist die Fassade das Gesicht des Hauses. Umso größer ist der Ärger, wenn bei den eigenen Arbeiten aus Unwissenheit oder fehlender Praxis etwas danebengeht. Dabei sind es nur wenige Regeln, die man beachten sollte.

Selber anpacken macht Spaß, weil man hinterher sieht, was man geschafft hat. Doch das ist natürlich nicht der einzige Grund dafür, viele Arbeiten am Haus eigenhändig auszuführen. Den meisten Menschen geht es auch ums Geld. Im Selbstbau und beim Selbst-Sanieren lässt sich einiges sparen. Es kann aber auch einiges schief gehen – nicht umsonst haben Handwerker eine lange Ausbildung hinter sich.
Wer seine Fassade selbst streichen will, sollte daher unbedingt einige Dinge beachten. Manches klingt belanglos oder nebensächlich, ist es aber nicht. Sich zu informieren lohnt sich immer, denn wenn der Anstrich erst einmal ruiniert ist, sind die eingesparten Kosten sofort wieder ausgegeben.

fassadenanstrich

Photo: iStockphoto.com/NeilBradfield

Die richtige Temperatur

Immer wieder passiert es, dass in einem Fassadenanstrich nach kurzer Zeit Risse und Unebenheiten entstehen. Eine Ursache könnte sein, dass die Farbe zu dick aufgetragen wurde – möglicherweise, weil man eine mangelhafte Qualität und schlechte Deckkraft der Farbe ausgleichen wollte. Doch schlechte Qualität bleibt schlechte Qualität, daran lässt sich nichts ändern. Wenn eine Farbe nach dem ersten Anstrich nicht deckt, sollte man sie trocknen lassen und dann noch ein zweites Mal darüber streichen. Wer gleich beim ersten Mal zu viel Farbe nimmt, hat immer das Nachsehen. Achtung beim Trocknen: Der erste Anstrich muss wirklich trocken sein.
Doch es gibt eine weitere Ursache für Risse und Unebenheiten: das falsche Wetter. Es darf nicht zu heiß sein, aber auch nicht unter zehn Grad Celsius. Und es darf nicht feucht sein. Denn all dies begünstigt Fehler im Anstrich.
Besonders wichtig ist außerdem, den Untergrund vorm Streichen immer gründlich zu reinigen. Diese Arbeit ist vielleicht ein wenig aufwendig, aber nicht zu unterschätzen.

Farbe entfernen

Der missglückte Anstrich muss restlos entfernt werden

Was tun, wenn der Anstrich Falten wirft und richtig unschön aussieht? Herunter damit. Der missglückte Anstrich muss restlos entfernt werden – entweder von Hand oder mit einer Schleifmaschine. Bevor dann wieder der Farbpinsel geschwungen wird, sollte der Untergrund unbedingt mit einem Acryl-Tiefengrund vorbehandelt werden. Erst dadurch ist gewährleistet, dass der erneute Anstrich überhaupt haftet.

Nützlicher Ratgeber dazu:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress