Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Sanierung

Schimmel und Algen durch Mängel auf Fassaden

Geschrieben von Martin am Donnerstag, 16 April 2009 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
,

Schwarz, braun, und grün schimmernde Fassaden sind nicht gewollt, sondern oft die Folge handwerklicher Fehler. Denn was so bunt schimmert sind Schimmel und/der Algen – meist auf der Wetterseite betroffener Häuser. Ursache kann zum Beispiel ein fehlerhaft verbautes Wärmedämmsystem sein. Mehr zu Schimmel und Algen auf Fassaden lesen Sie hier.

Fehler beim Dämmen, synthetischer Anstrich und Kunstharzputz

Im Zuge einer energetischen Sanierung werden Häuser oft zunächst gut eingepackt, sprich: Ein Wärmedämmverbundsystem wird auf die Fassade gebracht. Auf das Verbundsystem kommt Putz und auf den schließlich die Farbe – alles direkt mit dem ursprünglichen Mauerwerk verbunden. Grundsätzlich ist das kein Problem, obwohl Experten inzwischen eine unterschätzte Gefahr sehen: die verwendeten Materialien und die nicht immer exakte Arbeitsausführung. Gelangt nämlich auf irgendeine Weise Feuchtigkeit in oder hinter die Dämmschicht, kann das schwerwiegende Folgen für Haus und Bewohner haben. Denn in Verbindung mit Kunstharzputz und synthetisch vergüteten Anstrichen entsteht eine nahezu dichte Oberfläche, die ein Abtrocknen der eingedrungenen Feuchtigkeit blockiert.

Schimmel und Algen auf Fassaden

Photo: iStockphoto.com/hypertizer

Obendrein sind synthetische Anstriche eine ideale Basis für Schimmelpilzsporen und Algen. Um die Besiedelung von Fassaden mit Schimmel oder Algen zu vermeiden, werden gern Algizide oder Fungzide eingesetzt. Der Haken dabei: Diese Gifte sind wasserlöslich. Nach ein paar Regengüssen, die gegen die Hauswand peitschen, sind die Gegenmittel verschwunden, Algen und Pilze haben wieder leichtes Spiel. Feuchtigkeit kann zum Beispiel über versprödete Rissnetz in die Dämmschicht eindringen.

Kalkprodukte verhindern Schimmel und Algen

Für die Reparatur von Rissen und anderen Schäden an Fassaden gibt es ein ganz klassisches und alt hergebrachtes Mittel: Kalk. Der Grund: Kalk ist stark basisch, eine Eigenschaft, die Schimmelpilze und Algen nicht schätzen. Kalk ist früher übrigens auch für den Innenanstrich verwendet worden, ganz besonders in landwirtschaftlich genutzten Gebäuden. Die Wände dieser Häuser waren durch die stark säurehaltigen Exkremente des Viehs stark belastet. Lauge (= basisch) kann Säure neutralisieren.

Übrigens: Ein guter baulicher Fassadenschutz ist eine hinterlüftete und gut trocknungsfähige Verschalung. Kein Hausbesitzer muss dabei auf eine wirkungsvolle Dämmung verzichten. Aber: Es ist physikalisch erwiesen, dass nachträglich gedämmte Wände deutlich schlechtere Diffusionseigenschaften aufweisen als nicht gedämmte Fassaden. Die ideale Lösung des Problems wäre eine kontrollierte Be- und Entlüftung, wie sie zum Beispiel in Passivhäusern Pflicht ist. Alternativ bleibt konsequentes und richtiges Stoßlüften.

Weiterer Ratgeber gegen Schimmel

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress