Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Sanierung

Horizontale Abdichtung: Zwischen Garantie und Haltbarkeit

Geschrieben von Martin am Montag, 19 Januar 2009 Ihre Lesermeinung

Die Garantie auf eine nachträgliche horizontale Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Fundamentbereich ist besonders für Hausbesitzer wichtig, die auf der Suche nach dem richtigen Mauerwerkstrockenleger sind. Welche Garantie ist aber seriös? Wie lange hält eine Horizontalsperre tatsächlich? Lesen Sie sich schlau: Zwischen Garantie und Haltbarkeit.

30 Jahre Garantie?

30 Jahre Garantie auf die nachträgliche horizontale Abdichtung des Hauses gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Fundamentbereich. Glauben Sie das bitte nicht. Kein guter Mauerwerkstrockenleger macht Ihnen derartig utopische Versprechungen. Seriös sind bis zu 10 Jahre, und zwar unabhängig vom Trockenlegungsverfahren. Dabei sollte sich die Garantie auf die Wirksamkeit der fachgerecht ausgeführten Arbeiten, also auf den Erfolg der Trockenlegung, beziehen. Bedingung: Sie als Hausbesitzer befolgen die Hinweise der Experten zur Entfeuchtung des Mauerwerks nach Abschluss der Arbeiten. Und: Ein seriöser Mauwerkstrockenleger wird den Erfolg seiner Arbeit regelmäßig überprüfen, indem er den Durchfeuchtungsgrad in festgelegten Abständen misst.

Horizontale Abdichtung: Zwischen Garantie und Haltbarkeit

Photo: iStockphoto.com/fertnig

Unser Tipp

Fragen Sie Ihren Mauerwerkstrockenleger gezielt nach der Garantielaufzeit. Lassen Sie sich ausführlich über das richtige Verfahren zur Entfeuchtung des Mauerwerks nach Einbringen der nachträglichen horizontalen Sperre informieren.

30 Jahre Haltbarkeit sind reell.

Die Haltbarkeit einer nachträglichen horizontalen Abdichtung beträgt in der Regel 30 Jahre. Aber: Sie hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem auch vom verwendeten System und Material. Wir gehen hier von einer Sperre auf Silikonbasis per Niederdruck-Injektion aus. Über Bohrlöcher geben Experten eine Microemulsion auf Silikonbasis unter leichtem Druck gleichmäßig in das Mauerwerk. Dadurch bildet sich eine dauerelastische und lückenlos dichte Schicht, die nachträgliche Horizontalsperre.

Nützlicher Ratgeber dazu:

Aufgrund verschiedener Faktoren sind 30 Jahre Haltbarkeit ein reeller Zeitraum.

  • Dauerelastizität durch den Silikonanteil
  • Ausführung der Arbeiten vor Ort
  • Unabhängige Forschungsergebnisse zum verwendeten Material
  • Eigene Erfahrungswerte

Und hier noch einmal die wesentlichen Vorteile der Niederdruck-Injektion, wie oben beschrieben:

  • Kein statischer Eingriff in die Bausubstanz zum Beispiel durch Schlitzen oder Mauerwerksaustausch.
  • Keine Umweltbelastung, weil die Emulsion ohne Lösungsmittel auskommt.
  • Aufgrund des Silikonanteils muss die Emulsion nicht erhitzt werden.
  • Durch Überlappungen der Injektionsbereiche erhalten Sie eine absolut dichte Ebene.
  • Kaum Lärm auf der Baustelle.
  • Keine Schmutzbelastung.

Unser Tipp

Wir sind hier von der Niederdruck-Injektion ohne Erhitzen ausgegangen. Natürlich gibt es verschiedene Methoden, um eine nachträgliche Horizontalsperre einzurichten. Sie sollten sich gründlich informieren, welches System für Sie ideal ist. Denken Sie dabei auch an mögliche dauerhafte elektromagnetische Belastungen, die bei einigen Verfahren entstehen kann.

Nützlicher Ratgeber dazu

  • Elektroosmose oder Zauberkasten – Zwei verwandte System im Direktvergleich. (bald auf Hausbau-Ratgeber.de)

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress