Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Sanierung

Den Wintergarten richtig belüften

Geschrieben von Phil am Samstag, 20 Juni 2009 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
, , ,

Die Luft ist stickig, die Scheiben beschlagen, und im schlimmsten Fall tropft es von der Dachfläche. Jeder kennt solche Wintergarten, die einem Gewächshaus ähneln, in denen man sich aber gewiss nicht wohlfühlt. Mit einer ordentlichen Belüftung lässt sich solcher Ärger vermeiden.

Bis auf 70 Grad kann sich ein Süd-Wintergarten aufheizen, wenn die Belüftung fehlt. Diese Hitze ist für alle Pflanzen tödlich. Ein Wintergarten muss aber auch regelmäßig gut gelüftet werden, damit die Bauteile und das Haus nicht beschädigt werden. Wichtig ist vor allem, Kondenswasser zu vermeiden. Je höher die Raumtemperatur ist, um so mehr Feuchtigkeit kann die Luft aufnehmen. An kalten Flächen schlägt sich die Feuchtigkeit jedoch nieder – Scheiben beschlagen. Auch an der Hauswand setzt sich Kondensat ab und kann die Substanz über einen längeren Zeitraum schädigen. Eine unzureichende Lüftung im Wintergarten begünstigt außerdem die Schimmelbildung. Dies schädigt die Bausubstanz ebenfalls. Außerdem können die Sporen Krankheiten auslösen.
Im Wintergarten werden verschiedene Lüftungsvarianten eingesetzt. So kann man beispielsweise die Raumluft intensiv mit Zuluft mischen. Dies funktioniert so: Die Raumluft ist wärmer und leichter. Sie steigt deswegen nach oben und entweicht durch Abluftöffnungen. Unten strömt dadurch kältere Luft nach. Man spricht hierbei von der Strahllüftung. Eine andere Variante ist die Verdrängungslüftung: Durch große Öffnungen wird von außen Luft zugeführt. Sie schiebt die verbrauchte Raumluft durch Abluftöffnungen nach draußen.

wintergarten-lueften

Photo: iStockphoto.com/OptoX

Natürliche Lüftung des Wintergartens

Die Lüftung des Wintergartens kann auf ganz natürliche Weise reguliert werden – der Planer muss die von vornherein berücksichtigen. Die notwendige Luftbewegung lässt sich bei einer Fenster- oder Fugenlüftung durch den Wind hervorrufen. Bei der Lüftung über einen Dachaufsatz oder über einen Schacht sind thermische Effekte aufgrund der Temperaturunterschiede zwischen Innen- und Außenluft ausschlaggebend.
Schon mit kleinen Lüftungsöffnungen lassen sich Fachleuten zufolge sehr gute Lüftungsergebnisse erzielen. Es gilt als sinnvoll, wenn sich die Öffnungen diagonal gegenüber liegen. Für die Zuluft werden meist Schiebelüfter oder Lamellenfenster genutzt, für die Abluft aufklappbare Fensterflügel.

Mechanische Belüftung des Wintergartens

Die Abluftanlage saugt verbrauchte Raumluft ab

Der Vorteil einer mechanischen Belüftung ist, dass sie unabhängig vom Wetter und auch bei fehlenden Winddruck arbeitet. Der Nachteil ist, dass sie Geräusche macht. Außerdem fallen Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt an.
Man unterscheidet Abluft- und Zuluftanlagen. Die Abluftanlage saugt verbrauchte Raumluft ab. Dabei sinkt der Luftdruck im Raum und frische Luft strömt ein. Die Zuluftanlage hingegen presst frische Luft in den Wintergarten. Die verbrauchte Raumluft hat keinen Platz mehr und entweicht aufgrund des Überdrucks durch Fenster und Türen nach draußen oder in andere Räume.
Es gibt mechanische Belüftungsanlagen, die ihren Strom über eine 12-Volt-Solarzelle beziehen.

Weitere nützliche Ratgeber:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress