Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Heizkosten, WohnGesundheit

Holzfeuerung: Was Sie nicht verbrennen dürfen.

Geschrieben von Sandra am Samstag, 10 April 2010 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
, ,

Wer auf Holzfeuerung umgestellt hat, setzt damit auf eine klimaneutrale und umweltschonende Verbrennungsmethode. Und so mancher glaubt, in seinem Ofen nahezu alles auf gute Art und Weise verbrennen zu können. Der Ofen oder Kamin wird zur Abfallverbrennungsanlage. Lesen Sie hier, was Sie nicht verbrennen dürfen, und was Ihrem Ofen und der Natur erheblichen Schaden zufügen kann.

Feuchtes Holz ist schädlich.

Die Holzfeuerung ist eine beliebte Alternative zu Öl und Gas, zumindest aber eine willkommene und anheimelnde Heizungsunterstützung. Wer aber mit Holz heizen will oder einfach nur die einzigartige Atmosphäre eines schönen Kaminfeuers genießen möchte, sollte darauf achten, was er verbrennt. So schaden Sie mit feuchtem Holz nicht nur der Umwelt sondern setzen auch Ihrem Ofen und dem Schornstein. Nicht verbrannte Schadstoffe gelangen in die Umwelt, gefährliche Gase entweichen. Das könnte auch Ihre Nachbarn stören.

holzfeuerung

Photo: iStockphoto.com/rileypix

Wer feuchtes Holz verbrennt, vergeudet unendlich viel Energie für das Verdunsten des Wassers. Im Ofen bildet sich ein schmieriger und hartnäckiger Belag. Der setzt sich auch im Schornstein ab und sorgt für eine Versottung. Im Ernstfall stört das den Abzug von Rauchgasen und kann sogar für Schornsteinbrände verantwortlich sein.

Übrigens: Wenn die Glasscheiben Ihres Ofens schwarz werden und sich ein schmieriger Belag bildet, dann ist das ein sichtbarer Beweis für Feuchtigkeit im Holz.

Das sollten Sie nicht verbrennen

Ein Ofen oder Kamin ist kein Allesbrenner. Und selbst den dürfen Sie nicht mit allen möglichen Stoffen füttern. Hier ein paar „Brennstoffe”, die Sie besser nicht durch Ihren Ofen schicken:

  • Behandeltes Holz, egal in welcher Form es behandelt worden ist, darf nicht verbrannt werden. Dazu gehört beschichtetes oder versiegeltes Holz, auch lackierte oder lasierte Hölzer gehören nicht in den Kamin oder Ofen.
  • Leimholz, Spanplatten, Sperrhölzer, Arbeitsplatten und Multiplexplatten dürfen nicht verbrannt werden.
  • Die Apfelsinenkiste, Verpackungsmaterial aus Holz und sogar Palettenholz dürfen nicht in den Kamin oder Ofen.
  • Papier, Pappe und Papierbriketts sollten Sie ebenfalls nicht in Ihrem Kamin oder Ofen verfeuern. Das ist nicht nur verboten. Kamine oder Öfen sind dafür nicht vorgesehen.

Grau-schwarzer Rauch verrät den Übeltäter

Wer nicht zugelassene Stoffe in seinem Ofen oder Kamin verbrennt, schadet der Umwelt massiv. Durch die Verbrennung von Bindemitteln, Lacken und anderen Stoffen, die in und an behandeltem Holz zu finden sind, entsteht schlichtweg Giftgas. Man kann das übrigens an der Farbe des Rauches, der aus dem Schornstein aufsteigt, erkennen, ob feuchtes oder behandeltes Holz, Papier oder Pappe verbrannt werden. Selbst bei Dunkelheit verrät der grau-schwarzer Rauch den Übeltäter.

Übrigens:

Als Brandbeschleuniger für ein schönes flackerndes Feuer im Kamin oder Ofen werden gern Grillanzünder genommen. Das muss nicht sein: Trockene Rinde und kleine Holzfasern bringen auch den erwünschten Effekt, nicht ganz so schnell, aber es funktioniert.


Weitere interessante Ratgeber:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress