Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Energie sparen, Geld sparen

Wo kann ich effektiv Energie sparen? Teil 2.

Geschrieben von Martin am Mittwoch, 16 November 2011 Ihre Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
, ,

Die Beleuchtung in Privathaushalten birgt enormes Energiesparpotential. Ganz besonders in der dunklen Jahreszeit und rund um Weihnachten wird dem Betrachter der Fenster und Gärten bewusst, welche Energiemengen schlichtweg verpuffen. Nein, auf die Lichterkette müssen Sie nicht verzichten. Es gibt aber selbst hier Möglichkeiten, die Stromkosten drastisch zu senken. Lesen Sie nun Teil 2 unseres Ratgebers „Wo kann ich effektiv Energie sparen?“.

Energie sparen bei der Beleuchtung

Die Beleuchtung in unseren Haushalten macht einen erheblichen Anteil am Energieverbrauch aus. Ganz besonders in der dunklen Jahreszeit steigen die Energiekosten alleine durch den vermehrten Einsatz künstlichen Lichts. Hinzu kommt die schöne Beleuchtung, die uns besonders zur Weihnachtszeit in die richtige Stimmung versetzen soll. Das alles kostet richtig viel Geld.

Neben einer Energiesparlampe gibt es inzwischen richtig effektive und Leistungsstarke LED-Leuchtmittel, und das sogar mit warmem Licht. Wir haben hier noch ein paar Sparmöglichkeiten festgehalten.

  • LED-Leuchtmittel
  • Lichterketten
  • Leuchtstoffröhren
Wo kann ich effektiv Energie sparen? Teil 2.

Foto: © Stauke - Fotolia.com

    LED-Leuchtmittel haben lange nicht die Lichtleistung erbracht, die wir zur Raumerleuchtung benötigen. Inzwischen aber sind sie so ausgereift, dass sie zur Beleuchtung von Räumen absolut taugen. Ganz besonders eigenen sich die Leuchtdioden für die Spotbeleuchtung, beispielsweise im Treppenbereich oder in Teilbereichen Ihrer einzelnen Räume. Auch im Eingangsbereich oder als Außenbeleuchtung sind LED-Leuchtsysteme in jedem Fall vorteilhaft. Sie können bis zu 65 Prozent Strom sparen und dienen als willkommener Ersatz für Halogenlampen.

    Noch ein Vorteil: Ein LED-Leuchtsystem bringt es auf 50.000 Betriebsstunden. Das sind rund 2.083 Tage oder 5,7 Jahre Dauerbetrieb. Welches herkömmlich Beleuchtungssystem kann das bieten? Auch die Lichtfarbe hat sich gewaltig entwickelt. Galt das Licht noch vor kurzer Zeit als zu kalt, so bieten LED-Leuchtsysteme inzwischen sehr schöne Farbtöne auch im Weißlichtbereich.

    Lichterketten sind besonders zur Weihnachtszeit beliebt. Auch wenn jede Birne nur gut 3 Watt mitbringt, so summiert sich diese Zahl natürlich linear mit der Zahl der einzelnen Birnen, die Ihre Lichterketten so haben. 100 Birnen an diversen Lichterketten sind immerhin 300 Watt. Und das geht kräftig auf die Stromrechnung. Darum der Hinweis: Setzen Sie Lichterketten ganz bewusst temporär ein, lassen Sie sie nicht durchweg eingeschaltet. Arbeiten Sie mit einer Zeitschaltuhr, wenn es denn eine herkömmliche Lichterkette sein soll.

    Übrigens: Auch Lichterketten gibt es inzwischen als LED-Version.

    Leuchtstoffröhren sind grundsätzlich günstiger im Langzeitbetrieb als gewöhnliche Lampen. Aber: Achten Sie darauf, dass Sie Energiesparmodelle nutzen, denn auf Dauer gehen auch Leuchtstoffröhren kräftig ins Geld. Nutzen Sie diese Röhren nicht, wenn Sie Ihre Lichtquellen immer wieder ein- und ausschalten müssen. Das würde die Stromkosten steigen lassen. Der Grund findet sich im Starter einer Leuchtstoffröhre. Er benötigt sehr viel Strom.

    Es gibt im Haushaltsbereich noch viele weitere Möglichkeiten, täglich aktiv Energie zu sparen. Etliche Tipps haben wir Ihnen bereits in den ersten Ratgeberbeiträgen dieses Portals aufgeschrieben. Weitere folgen.

    Weitere Ratgeber zum Thema:

    Gratis Abonnement

    Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

    Newsletter mit Ratgebertipps


    Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

    Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
    Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

    Diskussion

    Lesermeinungen!

    Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

    Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

    Sie können den Text gestalten mit:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Diese Seite unterstützt globale Avatare!

    Beitrag als PDF an
    Kundenvideos
    Kunde Haussanierung
    ATG Kunde
    Trockenlegung Kundenmeinung
    Kundenmeinung nach Trockenlegung
    Kundenreferenz der ATG
    Kundenmeinung ATG


    Kunde ATG Horizontalsperre
    ATG Kunde Meinung
    Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
    Altbauabdichtung Kundenreferenz
    Kunde Altbauabdichtung, Referenz
    Haussanierung Kundenmeinung


    Haussanierung Kundenmeinung

    Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress