Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Energie sparen

Die Energieeinsparverordnung: eine Begriffserklärung – Teil 3

Geschrieben von Sandra am Montag, 26 Juli 2010 Ihre Lesermeinung

Wer die Energieeinsparverordnung, die EnEV, umsetzen will, sollte sie zunächst verstehen, und das beginnt bei der Übersetzung der Fachbegriffe, die sich rund um die Verordnung ranken. Wissen Sie zum Beispiel, was der Primärenergiekennwert zu sagen hat und wie er zustande kommt? Lesen Sie nun Teil 3 unserer kleinen Serie „Die Energieeinsparverordnung: eine Begriffserklärung”.

Diese Begriffe haben wir bereits geklärt:

  1. Wärmebrücken
  2. Luftdichtigkeit

Die EnEV: Luftdichtigkeit wird mit dem „Blower Door” Test bewiesen.

Ein ganz wichtiger Aspekt auf dem Bereich der Luftdichtigkeit von Häusern ist die Nachweisführung. Und das funktioniert über den „Blower Door” Test. Er deckt, vereinfacht ausgedrückt, schonungslos auf, wo Ihr Haus, Ihre Wohnung nicht ganz dicht ist. Und das funktioniert so:

fachbegriffe3

Photo: iStockphoto.com/alexsl

Bevor der „Blower Door” Test durchgeführt wird, schließt ein Experte alle sogenannten „Regelöffnungen” Ihres Hauses, wie Fenster und Türen. In eine Tür, in der Regel die Eingangstür, wird anstelle des Türblattes eine Membran mit einem Ventilator eingebaut, luftdicht versteht sich. Nun wird in ihrem gesamten Haus für einen fest definierten Zeitraum ein Unter- und ein Überdruck von 50 Pascal erzeugt. Gemessen wird dann der Luftvolumenstrom, der nötig ist, den Über- bzw. Unterdruck von 50 Pascal konstant aufrecht zu halten. Dieser Strom lässt Rückschlüsse auf die Luftdichtigkeit Ihres Hauses zu. Im Ergebnis steht schließlich ein Indikator für den Luftdurchsatz über Ihre Gebäudehülle pro Quadratmeter und Stunde. Für die verschiedenen Haustypen, wie Passivhäuser, Effizienzhäuser 85, 70 etc, und sanierte Gebäude gelten verschiedene Höchstwerte, die eingehalten werden müssen.

Der „Blower Door” Test deckt Leckagen auf.

Der „Blower Door” Test ist ein ganz wichtiges Mittel der Qualitätsprüfung am Bau. Er deckt zum Beispiel Leckagen auf, die anschließend nachgebessert werden müssen. Das passiert über Nebel, der in das Gebäude geblasen wird. Auch hier werden alle Sollaustrittsstellen geschlossen. Tritt dann an irgendeiner Stelle Nebel aus, können Experten nachvollziehen, welchen Weg er durch die Gebäudehülle genommen hat.

Der „Blower Door” Test gilt als Nachweis für Fördermittel

Wer für sein Haus KfW-Fördermittel beantragt hat, und die auch bewilligt worden sind, ist in der Regel zum „Blower Door” Test verpflichtet. Er gilt als Nachweis für die Auszahlung der Fördermittel. Erreicht ein Haus die geforderten Werte nicht, muss nachgebessert werden, bis das Soll erfüllt ist. Erst dann gibt es die gewünschten Gelder.

Im nächsten Ratgeber beschäftigen wir uns mit diesen Begriffen:

  1. Primärenergiebedarf
  2. Primärenergiekennwert

Weitere nützliche Ratgeber:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress