Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Allgemeines

Umweltschutz: Setzen Sie auf regenerative Energie.

Geschrieben von Sandra am Freitag, 4 November 2011 1 Lesermeinung
Share

Ähnliche Themengebiete:
, , , , ,

Der regenerativen Energie kommt bereits seit Jahren eine enorme Bedeutung zu. Der EU-Beschluss, dass ab 2019 nur noch Null-Energie-Häuser gebaut werden dürfen, könnte dem Thema noch mehr Präsenz verleihen. Denn die Vorgabe der EU kann nur eine logische Konsequenz haben: Weg von fossilen Brennstoffen, hin zu regenerativer Energie und damit zum Umwelt- und Klimaschutz.

Regenerative Energie: eine Begriffserklärung

Der Begriff „Regenerative Energie“ ist aus dem Wort „regenerieren“, also erholen, und Energie zusammengesetzt. Er beschreibt die Art von Energie, die sich selber erneuert. Nun kann verbrauchte Energie nicht erneuert werden. Darum bezieht sich das  Wort „regenerativ“ auf die Energiequelle. Wir sprechen hier also von erneuerbarer Energie, einer Form von Energie, die sozusagen immer wieder zur Verfügung steht.

Umweltschutz: Setzen Sie auf regenerative Energie.

Foto: © Alberto Masnovo - Fotolia.com

Welche Formen der regenerativen Energie gibt es?

Unter regenerativer Energie versteht man also natürliche sich immer wieder regenerierende und/oder in unerschöpflicher Menge vorhandene Energievorkommen. Hauptsächlich sind das:

Die Sonne kann in mehrfacher Hinsicht als Energiequelle genutzt werden. Über Photovoltaikanlagen zur Produktion solaren Stroms und Solaranlagen zur Warmwasserbereitung. Sie erwärmt aber auch unser Erdreich. Über sogenannte Erdwärmetauscher können wir also auch diese Energie nutzen. Und: Sie erwärmt unsere Häuser ganz ohne jede Hilfe, nur in dem sie einfach scheint. Voraussetzung: Wir müssen unsere Häuser entsprechend ausrichten und bauen.

Wasser liefert über Wasserkraftwerke Strom. Das ist eine Technik, die schon sehr lange benutzt wird. Wir vernachlässigen diese Form in unseren Ratgebern, richten sie sich doch an Privathaushalte.

Der Wind liefert ebenfalls schier unerschöpfliche Energie. Allerdings wird auch hier noch nach der richtigen Lösung gesucht, ihn auch im Eigenheimsektor nutzen zu können. Es gibt diverse Windradkonzepte. Einige von ihnen klingen verheißungsvoll. Etliche aber sind nicht mit den Vorgaben der Bauämter in Einklang zu bringen. Oder sollten wir lieber sagen: Leider sind viele Bauämter noch nicht im Zeitalter modernster Technologie angekommen.

Die Erde selber ist natürlich auch ein Energielieferant. Sie wird von der Sonne erwärmt, und wir nutzen diese Wärme in unserer Erde vielfältig.

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Leserkommentar verfassen »

  • Ines J. sagt:

    Danke für diese kurze Info, um einfach mal zu erfahren, was eigentlich möglich ist und in welchen Bereichen noch mehr entwickelt werden muss.

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress