Ratgeber: Energie sparen | Schimmel | Heizkosten | Sanierung | Gesundheit | Sicherheit | Videos | Bilder | Besucher
Start » Allgemeines

Solarkollektoren: Funktionsprinzip der Solarthermie.

Geschrieben von Martin am Mittwoch, 30 November 2011 Ihre Lesermeinung

Mit dem Begriff Solarthermie ist das Erwärmen des Brauchwassers sowie die Unterstützung der Heizungsanlage durch eine Solaranlage, meist auf dem Dach eines Hauses, gemeint. Das Funktionsschema der Anlagen ist sehr einfach, da es sich um eine nahezu direkte Wärmeübertragung von der Sonne an das Brauchwasser handelt. Lesen Sie hier, wie eine Solaranlage genau funktioniert.

Solarthermie: Die spendiert uns täglich Wärme

Wenn die Sonne scheint, sind wir alle gut gelaunt. Denn die Sonne wärmt uns nicht nur. Wir brauchen das Sonnenlicht für unsere Seele. Licht und Wärme erzeugen in uns ein Gefühl der Zufriedenheit, des Wohlbehagens. Darum ist die dunkle Jahreszeit für viele Menschen eine wahre Durststrecke. Die unendliche Energie der Sonne nutzen wir aber nicht nur für unser Wohlergehen. Wir produzieren mit ihr auch warmes Wasser, sorgen für warme Stuben und gewinnen Strom. In diesem Beitrag nun beschäftigen wir uns mit der Solarthermie, also der Nutzung der Sonnenkraft zur Wasseraufbereitung und Heizungsunterstützung.

Solarkollektoren: Funktionsprinzip der Solarthermie.

Foto: © B. Wylezich - Fotolia.com

So funktioniert eine Solaranlage

Die Solaranlage nimmt über die Solarkollektoren Sonnenwärme auf. Die Kollektoren nehmen die Sonnenstrahlen auf, wandeln sie in Wärme um, damit ein Trägermedium, meist ein Sole-Wasser-Gemisch, die gewonnene Wärme in den entsprechenden Speicher transportiert. In diesem Speicher befindet sich Wasser. Das Trägermedium wird durch das Wasser geführt, gibt seine Wärme ab, kühlt dabei runter und kann so wieder Wärmeenergie aufnehmen – natürlich von den Kollektoren. Soweit das einfache Funktionsprinzip einer Solaranlage zur Brauchwassererwärmung.

Wie funktionieren nun die Solarkollektoren?
Dazu differenzieren Experten im Wesentlichen in zwei Kategorien:

  • Flachkollektoren. Das sind die gebräuchlichsten und handelsüblich
  • Röhrenkollektoren. Das sind sehr effektive Kollektoren in Röhrenform, allerdings kostenintensiver als die üblichen Flachkollektoren.

Wie gelangt die Sonnenwärme über einen Flachkollektor in den Solarspeicher?

Ein Flachkollektor ist in der Regel rechteckig ausgebildet und besteht grob gesagt aus einem gut gedämmten Gehäuse, einem wärmeleitenden Metallblech aus Kupfer oder Aluminium mit einer dunklen Spezialbeschichtung und einer zur Sonne hin ausgerichteten Spezialglasabdeckung. An das wärmeleitende Metallblech sind ebenfalls leitende Kupferrohre angeschlossen, durch die das Trägermedium geführt wird. Diese Rohre sind so mit dem Blech verbunden, dass sie die vom Blech absorbierte Wärme aufnehmen können und an das Medium abgeben. Das trägt die Energie schließlich zum Speicher, um sie dort wieder abzugeben.

Röhrenkollektoren sind effektiver.

Der richtige Begriff dieser Kollektoren lautet Vakuumröhrenkollektoren. Diese Röhren sind im Prinzip nichts anderes als Zylinder, in die ein sogenannter Absorberstreifen  eingebracht worden ist. Vergleichen Sie das mal mit einer Thermoskanne. Zwischen der Außenhülle und der Innenhülle, der eigentlichen Kanne, herrscht in der Regel auch ein Vakuum, in das ein Dämmmaterial eingebracht ist. Weil das Vakuum nicht leitet, verringern diese Kollektoren den Wärmeverlust. Die Vakuumröhren bleiben übrigens auch bei höchsten Absorbertemperaturen außen kalt.

Weitere Ratgeber:

Gratis Abonnement

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, warum abonnieren Sie dann nicht Hausbau-Ratgeber.de gratis? Sobald ein neuer Beitrag zum Thema veröffentlicht wird, erhalten Sie ihn als Erstes! Erfahren Sie mehr über unsere unverbindlichen und kostenlosen Abonnements oder abonnieren Sie gleich hier kostenlos unseren

Newsletter mit Ratgebertipps


Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre E-Mailadresse wird nicht weitergegeben!

Um diesen Beitrag zu speichern, können Sie auch ein Lesezeichen hinzufügen bei:
Lesezeichen anlegen bei Webnews Lesezeichen anlegen bei Mister Wong Lesezeichen anlegen bei One View Lesezeichen anlegen bei Yigg Lesezeichen anlegen bei Stern tausendreporter Lesezeichen anlegen bei Google Lesezeichen anlegen Yahoo Lesezeichen anlegen bei Linkarena Lesezeichen anlegen bei allTagz Lesezeichen anlegen bei Netselektor

Diskussion

Lesermeinungen!

Haben Sie etwas zu sagen? Nutzen Sie unsere Diskussionsmöglichkeit oder senden Sie uns einen sog. Trackback von Ihrer Seite aus. Sie können sogar per RSS (?) die Kommentare abonnieren.

Bitte beachten Sie die Nettikette und bleiben Sie beim Thema. Bitte kein Spam!

Sie können den Text gestalten mit:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Seite unterstützt globale Avatare!

Beitrag als PDF an
Kundenvideos
Kunde Haussanierung
ATG Kunde
Trockenlegung Kundenmeinung
Kundenmeinung nach Trockenlegung
Kundenreferenz der ATG
Kundenmeinung ATG


Kunde ATG Horizontalsperre
ATG Kunde Meinung
Kundenreferenz Wand-Boden-Abdichtung
Altbauabdichtung Kundenreferenz
Kunde Altbauabdichtung, Referenz
Haussanierung Kundenmeinung


Haussanierung Kundenmeinung

Anmelden | Beiträge (RSS) | Kommentare (RSS) © 2014 Hausbau-Ratgeber.de | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Powered by Wordpress